} ?>

Woyzeck II

Theater am Neumarkt – Andres in Woyzeck – Regie: Yannis Houvardas. – Es geht darum, gleichzeitig zu torkeln, einen Song von Tom Waits zu singen, den Aschenbecher auf dem Kopf zu balancieren und Malte Sundermann drei Ohrfeigen zu verpassen. Die NZZ am Sonntag schreibt: «Es ist zum Beispiel der Ensemblespieler Alexander Seibt, der seine Karikatur eines menschlichen Aschenbechers in heftigst alkoholisiertem Zustand zu einem der Höhepunkte des Abends macht. Ein Höhepunkt der leichten Art, versteht sich.»

Foto: Philipp Ottendörfer

  • Datum: Jul 2, 2013